Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Kopfbild
Gesundheitswandern Let's Go - Jeder Schritt hält fit

Inhalt

Das Herz - Kraftquelle unseres Körpers

Crataegutt_Treppe
Durchschnittlich 2,6 Milliarden Mal schlägt das Herz im Laufe eines 70-jährigen Lebens. Dabei pumpt es über 200 Millionen Liter Blut in den Körperkreislauf – also etwa 7.000 Liter am Tag. Das entspricht ca. 50 Badewannen oder zwei Tanklaster¬füllungen. Angesichts dieser Leistung und der lebenswichtigen Aufgaben, die das Herz zu bewältigen hat, überrascht es nicht, dass der faustgroße Hohlmuskel als wichtigste Kraftquelle unseres Körpers gilt. Allerdings verliert das Herz im Alter an Schwung, es pumpt nicht mehr so kräftig wie in jungen Jahren. Warum macht sich das mit Luftnot beim Treppensteigen bemerkbar und welche Faktoren des Alters spielen noch eine Rolle? Lesen Sie hier weiter!

Weißdorn - Pflanze für das Herz

Crataegutt_Weissdorn

Weißdorn ist nicht nur ein sehr schönes Rosengewächs, sondern auch eine wertvolle Heilpflanze. Schon früh wurden seine heilenden Kräfte für die Gesundheit erkannt, insbesondere für Herz, Kreislauf und Nerven. Doch erst im Laufe des 20. Jahrhunderts gelang es erstmals, einen hochwertigen Extrakt aus den Blüten und Blättern der Pflanze zu gewinnen. Die durchblutungsfördernde und gefäßregulierende Wirkung von Crataegus, so der botanische Name des Weißdorns, wurde umfangreich wissenschaftlich untersucht. Wie sieht der in Deutschland weit verbreitete weißblühende Busch aus, warum unterstützt Weißdorn Herz und Kreislauf, und wer hat sich zuerst die heilenden Kräfte zu Nutze gemacht? Näheres erfahren Sie hier

Extra-Schwung beim Gesundheitswandern

Gesundhetiswandern_Kuhr

Regelmäßige Bewegung verbesssert die körperliche Leistungsfähigkeit im Alter nachweislich. Ob Deutsche Herzstiftung oder Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation - Deutschlands Herzexperten sind sich einig: Schon leichte Lebensstilanpassungen können helfen, wenn Herz und Kreislauf in die Jahre kommen. Bewegung ist dabei ein Schlüsselfaktor. Die Empfehlung beträgt pro Woche drei bis fünf Einheiten, die jeweils 30 bis 45 Minuten dauern sollten. Menschen ab 60 Jahre und darüber wird z. B. flottes Gehen angeraten, es muss ja nicht gleich Sport sein. Gesundheitswandern passt optimal in diese Empfehlung und fördert auf sanfte Art Ausdauer und Fitness. Körperliche Leistungsfähigkeit und Lebensqualität lassen sich zusätzlich durch pflanzliche Mittel verbessern. Diese Erfahrung haben die Teilnehmer einer Studie am Sportinstitut der Universität Karlsruhe gemacht. Wie Weißdorn Sie unterstützen kann lesen Sie hier.

Weitere Informationen:

Logo neu Crataegutt

Dr. Willmar Schwabe
GmbH & Co. KG

Willmar-Schwabe-Straße 4 76227 Karlsruhe Telefon: Tel.: 0800 - 000 52 58 Telefax: Fax: 0800 - 100 95 49  www.schwabe.de

 

Let´s go wird unterstützt von ...

 
© 2019 Deutscher Wanderverband