Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Kopfbild
Gesundheitswandern Let's Go - Jeder Schritt hält fit

Inhalt

Wandern ist Herzenssache

Crataegutt 4
„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele.“ Der Schriftsteller Josef Hofmiller hat die Fortbewegung auf Schusters Rappen als unvergleichliche Möglichkeit erkannt, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Aber auch die moderne Wissenschaft weiß über den vielfältigen gesundheitlichen Nutzen dieser sanften Ausdauersportart. Vor allem in den USA, und neuerdings auch in Deutschland, bestätigen immer mehr Studien die Wirkungen des Wanderns auf unser körperliches Wohlbefinden: Wandern aktiviert das Immunsystem, beeinflusst positiv den Cholesterinspiegel, stärkt Skelett und Muskeln und lindert die Gelenkbeschwerden bei Rheuma, um nur einige Wirkungen zu nennen. Und: wer wandert, hilft auch schonend seinem Herz-Kreislaufsystem. Gerade wenn das Herz ebenso wie sein Besitzer in die Jahre gekommen ist – so ab 60 – kann es uns das richtig spüren lassen: Bei körperlicher Anstrengung, z. B. beim Treppensteigen oder Bergaufgehen kommen wir leicht außer Atem und brauchen mehr Pausen. So sind wir plötzlich beim Wandern das letzte Rad am Wagen, weil die jüngeren einfach „besser drauf“ sind. „Das ist halt das Alter“ sagen die meisten. Stimmt, aber das muss man nicht einfach als gegeben hinnehmen, wenn man weiß, was eigentlich dahinter steckt.

Weitere Informationen:

Logo neu Crataegutt

Dr. Willmar Schwabe
GmbH & Co. KG

Willmar-Schwabe-Straße 4
76227 Karlsruhe
Telefon: 0800 000 52 58
Telefax: 0800 100 95 49
www.schwabe.de

 

Let´s go wird unterstützt von ...

 
© 2019 Deutscher Wanderverband