Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt

 
 
Kopfbild
Gesundheitswandern Let's Go - Jeder Schritt hält fit

Inhalt

Die häufigsten Fragen

Welche Zugangsvoraussetzungen sind für eine Fortbildung „Gesundheitswandern, zertifiziert nach Deutscher Wanderverband“ zu erfüllen?

Die Voraussetzungen für eine Fortbildung zum Gesundheitswanderführer finden Sie hier.

Kann ich als Gesundheitswanderführer Wanderungen als Angebote in der Primärprävention nach § 20 SGB V durchführen?

Soweit Sie ausgebildeter Bewegungstherapeut (z.B. Physiotherapeut oder Sportlehrer) mit der Zusatzqualifikation „Gesundheitswanderführer, zertifiziert nach Deutscher Wanderverband“ sind, können Ihre Gesundheitswanderungen im Präventionsprinzip „Reduzierung von Bewegungsmangel“ von den Krankenkassen anerkannt werden. Ist dies der Fall, bekommen die Teilnehmer Ihrer Kurse einen Teil der Kursgebühren von der Kasse rückerstattet. Neben den AOKs erkennen die Barmer GEK und die DAK sowie einige BKKs das Gesundheitswandern in der Prävention an. Bei Wanderführern mit Zusatzqualifikation zum Gesundheitswanderführer ist dies leider noch nicht möglich.

Wann findet die nächste Schulung zum Gesundheitswanderführer statt?

Über die Termine der nächsten Schulungen, können Sie sich hier informieren.

Wie lange dauert die Ausbildung? Und was sind die Schulungsinhalte?

Die Ausbildung findet an 2 Wochenenden à 2,5 Tagen statt und beinhaltet theoretische und praktische Anteile. Da Wanderführer und Bewegungstherapeuten unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen, wird die Gruppe während einiger Kursinhalte geteilt. Der Schwerpunkt für Wanderführer liegt dann in der Vermittlung der notwendigen anatomischen Grundlagen, während die Bewegungstherapeuten die Grundlagen des Führens von Wandergruppen vermittelt bekommen.

Was kostet mich die Schulung zum Gesundheitswanderführer?

Mitglieder aus einem Mitgliedsverein des DWV zahlen 540 €. Für Nicht-Mitglieder des DWV liegen die Kosten bei 740 €.

Die Preise verstehen sich ohne Unterkunft und Frühstück. Die Tagungsverpflegung (Mittag- und Abendessen) ist im Preis inbegriffen.

Wie setzt sich die Prüfungsleistung zusammen?

Zwischen den zwei Kurswochenenden muss ein Praxisnachweis angefertigt werden. Aufgabe ist es dabei, eine Gesundheitswanderung zu planen, durchzuführen und zu dokumentieren.

Am letzten Kurstag finden die Prüfungen statt. Im theoretischen Teil muss ein Multiple-Choice-Test zu den Themen Gesundheit, Wanderführung und Gesundheitswandern bestanden werden. Im Praxisteil sollen ein kurzes Stück nach Karte gewandert und anschließend Übungen angeleitet werden.

Weitere Informationen:

 

Let´s go wird unterstützt von ...

 
© 2017 Deutscher Wanderverband